Verkehrseinschränkungen für Brücke über Hoyerswerdaer Schwarzwasser zwischen Wittichenau und Groß Särchen

VERKEHRSHINWEIS

S 285, Verkehrseinschränkungen für Brücke über Hoyerswerdaer Schwarzwasser zwischen Wittichenau und Groß Särchen

Im Laufe dieser Woche (3. KW) werden an der S 285-Brücke über das Hoyerswerdaer Schwarzwasser zwischen Wittichenau und Groß Särchen (nahe der Kreuzung S 285/B 96) Einschränkungen für den Verkehr erforderlich. Es gilt dann eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h, zudem wird die Fahrbahn eingeschränkt. Die Nutzung der Brücke für den genehmigungsfreien Verkehr ist im Gegenverkehr weiterhin möglich.

Notwendig werden die Einschränkungen im Sinne der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit aufgrund des Bauzustandes der Brücke. Schäden bestehen insbesondere am Fahrzeugrückhaltesystem.

Eine Erneuerung des Bauwerkes über das Hoyerswerdaer Schwarzwasser ist im Rahmen des 100-Bauwerke-Programms in Planung. Derzeit befindet sich das Vorhaben in der Entwurfsplanung. Nach Fertigstellung des Bauwerksentwurfes erfolgt die Bearbeitung der zur Herstellung des Baurechtes erforderlichen Unterlagen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit.

LANDESAMT FÜR STRASSENBAU UND VERKEHR | Zentrale

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stauffenbergallee 24 | 01099 Dresden | Postanschrift: Postfach 10 07 63 | 01077 Dresden

Tel.: +49 351 8139-1922 | Fax: +49 351 8139-1999

presse@lasuv.sachsen.de | www.lasuv.sachsen.de